Passepartout

Passepartout ist ein interkantonales Projekt der Kantone BS, BL, SO, BE, FR und VS. Sie alle liegen an der deutsch-französischen Sprachgrenze. 
Im Kanton Solothurn werden im Schuljahr 2011/12 die ersten Kinder in der 3. Klasse mit dem Französischunterricht und zwei Jahre später in der 5. Klasse mit dem Englischunterricht beginnen. 
Das Projekt will aber auch den Fremdsprachenunterricht grundlegend erneuern. Dafür braucht es neue Lehr- und Lernmaterialien, neue Lehrpläne und eine angepasste Stundentafel. Dies alles erarbeiten die sechs Kantone gemeinsam. 

Passpartout Sprachen

 

Frühfranzösisch

Das neue Lehrmittel heisst Millefeuille.
In jedem Schuljahr werden 3 magazine durchgearbeitet. Diese 3 Exemplare sind farbig gedruckt und werden jedes Jahr neu angeschafft, da es Einweglehrmittel sind.

Französischlehrpersonen, Millefeuille ab 3.Klasse: Ursula HäniDenise Kunz, Christine Droz und Michelle Mangano.

Wenn Sie eine Französischlektion besuchen wollen, fragen sie die Lehrpersonen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Frühenglisch

Das neue Lehrmittel heisst Newworld.
Im Schuljahr 2013/14 starten alle 5.Klassen mit dem Frühenglisch. Dies wird in 2 zusätzlichen Lektionen unterrichtet.
Die 5.Klasse hat dann 30 Pflichtlektionen ohne Religionsunterricht und Instrumentalunterricht.
Die 6.Klasse hat ab Schuljahr 2014/15 dann 31 Pflichtlektionen ohne Religionsunterricht und Instrumentalunterricht.